Wie man Kinder erzieht

Wenn man Eltern fragt, was sie sich für ihre Kinder wünschen, was ist normalerweise die häufigste Antwort? Sie wollen, dass ihre Kinder glücklich sind.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

… das Wohlergehen von Kindern ist für Erwachsene wichtiger als alles andere – Gesundheitsfürsorge, das Wohlergehen von Senioren, die Lebenshaltungskosten, Terrorismus und der Krieg im Irak. Mehr als zwei Drittel der Erwachsenen geben an, dass sie “äußerst besorgt” über das Wohlergehen von Kindern sind, und diese Besorgnis erstreckt sich über Geschlecht, Einkommen, ethnische Zugehörigkeit, Alter und politische Zugehörigkeit.

Nun gibt es jede Menge Informationen über die Erziehung intelligenter und erfolgreicher Kinder, aber wie erzieht man glückliche Kinder?

Manchmal ist es schwierig, das Beste für Kinder mit dem, was sie glücklich macht, in Einklang zu bringen – aber beides muss sich nicht gegenseitig ausschließen.

Glücklichere Kinder werden mit größerer Wahrscheinlichkeit zu erfolgreichen, vollendeten Erwachsenen.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

… Glück ist ein enormer Vorteil in einer Welt, in der Leistung im Vordergrund steht. Im Durchschnitt sind glückliche Menschen sowohl bei der Arbeit als auch in der Liebe erfolgreicher als unglückliche Menschen. Sie erhalten bessere Leistungsbewertungen, haben prestigeträchtigere Jobs und verdienen höhere Gehälter. Sie heiraten mit größerer Wahrscheinlichkeit, und wenn sie einmal verheiratet sind, sind sie mit ihrer Ehe zufriedener.

Wenn man sich also die Wissenschaft anschaut, was funktioniert wirklich, wenn es darum geht, glückliche Kinder aufzuziehen?

Schritt 1: Machen Sie sich selbst glücklich


Der erste Schritt zu glücklicheren Kindern ist ironischerweise ein wenig egoistisch.

Wie glücklich Sie sind, wirkt sich darauf aus, wie glücklich und erfolgreich Ihre Kinder sind – dramatisch.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

Umfangreiche Forschungen haben eine wesentliche Verbindung zwischen Müttern, die sich deprimiert fühlen, und “negativen Folgen” bei ihren Kindern, wie Ausagieren und anderen Verhaltensproblemen, hergestellt. Elterliche Depressionen scheinen tatsächlich Verhaltensprobleme bei Kindern zu verursachen; sie machen unsere Elternschaft auch weniger effektiv.

Und das ist nicht nur genetisch bedingt.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

…obwohl die Studie herausfand, dass glückliche Eltern statistisch gesehen mit größerer Wahrscheinlichkeit glückliche Kinder haben, konnte sie keine genetische Komponente finden.

Was ist also der erste Schritt, um ein glücklicheres Sie zu werden? Nehmen Sie sich jede Woche etwas Zeit, um mit Freunden Spaß zu haben.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

Da Lachen ansteckend ist, sollten Sie sich mit Freunden oder Familienmitgliedern treffen, die wahrscheinlich selbst lachen. Ihr Lachen wird auch Sie zum Lachen bringen, obwohl es nicht einmal nötig ist, um Ihre Stimmung zu heben. Neurowissenschaftler glauben, dass das Lachen eines anderen Menschen Spiegelneuronen in einer Hirnregion auslöst, die den Zuhörern das Gefühl vermittelt, dass sie selbst lachen.

Weitere wissenschaftliche Methoden zur Steigerung Ihres Glücks finden Sie hier.

Schritt 2: Ihnen beibringen, Beziehungen aufzubauen


Niemand bestreitet, dass es wichtig ist, etwas über Beziehungen zu lernen – aber wie viele Eltern verbringen tatsächlich die Zeit damit, Kindern

beizubringen, wie man mit anderen Menschen umgeht?

(Einfach nur zu sagen “Hey, lass das”, wenn Kinder nicht miteinander auskommen, reicht nicht aus, um grundlegende soziale Fähigkeiten zu entwickeln).

Es braucht nicht viel. Es kann damit beginnen, Kinder zu ermutigen, kleine Akte der Freundlichkeit zu vollbringen, um Empathie aufzubauen.

Das baut nicht nur wichtige Fähigkeiten auf und macht Ihre Kinder zu besseren Menschen, Untersuchungen zeigen, dass es sie langfristig glücklicher macht.

Via Glücklichsein fördern: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

Multiple Sklerose (MS)-Patienten, die darin geschult wurden, anderen MS-Patienten durch monatliche, fünfzehnminütige Telefonanrufe mitfühlende, bedingungslose positive Rücksicht auf andere MS-Betroffene zu nehmen, “zeigten über zwei Jahre hinweg eine deutliche Verbesserung ihres Selbstvertrauens, ihres Selbstwertgefühls, ihrer Depressionen und ihres Rollenverhaltens”. Diese Helfer waren besonders vor Depressionen und Ängsten geschützt.

Mehr zum Aufbau guter Beziehungen hier.


Hinweis für perfektionistische Hubschrauber-Eltern und Tiger Moms: cool it.

Schritt 3: Erwarte Anstrengung, nicht Perfektion

Unerbittliches Schlagen der Erfolgstrommel bringt Kinder durcheinander.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

Eltern, die Leistung überbetonen, haben im Vergleich zu anderen Kindern eher Kinder mit einem hohen Maß an Depression, Angst und Drogenmissbrauch.

Die Forschung ist sehr konsistent: Loben Sie die Anstrengung, nicht die natürliche Fähigkeit.

Via Glücklichsein erhöhen: 10 einfache Schritte für fröhlichere Kinder und glücklichere Eltern:

Die Mehrheit der Kinder, die für ihre Intelligenz gelobt wurden, wollten das einfachere Rätsel; sie wollten nicht riskieren, einen Fehler zu machen und ihren Status als “klug” zu verlieren. Andererseits wählten mehr als 90 Prozent der wachstumsfreudigeren Kinder ein schwierigeres Rätsel.

Warum? erklärt Dweck: “Wenn wir Kinder für die Anstrengung und harte Arbeit loben, die zu Erfolgen führt, wollen sie sich weiterhin an diesem Prozess beteiligen. Sie werden nicht von der Aufgabe des Lernens abgelenkt, indem sie sich Gedanken darüber machen, wie klug sie aussehen könnten – oder auch nicht”, erklärt Dweck.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *